Silvia Rechberger

Ich wurde 1975 geboren und wuchs auf einem Bauernhof in der Oststeiermark auf. Die Freude an der Natur und der Bewegung  waren schon früh vorhanden, auch geprägt durch zahlreiche Wallfahrtswanderungen mit meiner Großmutter. Nach meiner Ausbildung zur Krankenschwester bin ich nach Graz gezogen und sammelte in den darauffolgenden Jahren an verschiedenen Institutionen Erfahrungen in diesem Beruf. Seit 2005 bin ich in einem Fachärztezentrum tätig und kann in meiner Freizeit meiner Leidenschaft – dem Bergwandern – nachgehen.

Meine zahlreichen Reisen führten mich rund um den Globus und auf die verschiedensten Berge dieser Welt: so  durfte ich z.B an einer Trekkingtour im indischen Sikkim im Himalayagebiet teilnehmen. Während meines 3 monatigen Aufenthaltes in Ecuador arbeitete ich in einem Bergsteigerbüro und führte Touristen durch den Nationalpark Cotopaxi bis zum Gletscherbeginn auf 5000m.

Doch immer wieder zog es mich in die heimische Bergwelt. Zu meinen bevorzugten Gebieten gehören der Hochschwab, die Eisenerzer Alpen, die Schladminger Tauern und das Dachsteingebiet.

Seit meiner Ausbildung zum Bergwanderführer (2012) beim Bergwanderführerverband Steiermark, gebe ich meine Begeisterung für die Schönheit und die zahlreichen Möglichkeiten unserer Berge und Almen an andere Menschen weiter. In unserer oft hektischen Zeit ist es ein besonderer Genuss, in der Natur innezuhalten und den Murmeltieren beim Pfeifen zuzuhören, den Geruch von verschiedensten Pflanzen wahrzunehmen, und den Weitblick von einem Gipfel zu bestaunen.

Eine gelungene Tour ist für mich dann geschafft , wenn alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit vielen neuen Eindrücken und einem Lächeln nach Hause zurückkehren.

Ich freue mich auf viele gemeinsame Wanderungen,

ihre/deine Silvia Rechberger