Almtal im Salzkammergut 24.01.-27.01.2015

Veröffentlicht am

 

Ich habe mich für einige Tage ins ruhige Bergsteigerdorf Grünau im Almtal zurückgezogen.Nirgends kann ich so gut neue Kraft schöpfen, wie in der Natur. Bereits beim ersten Spaziergang um den Almsee war von Hektik und Streß keine Spur mehr, nur noch Staunen und genießen war angesagt.Meine erste Schneeschuhtour im Almtal führte mich in die Hetzau bis zu den beiden idyllisch gelegenen Ödseen. Herrlich im frisch verschneiten Wald die erste Spur zu ziehen! Mystisch präsentierte sich die Umgebung der Seen. Stille, nichts als Stille. Meine nächste Tour ging ich am Kasberg, dem Skiberg der Gegend –  wieder bei Schneefall. Obwohl ich so sonnenhungrig bin, genieße ich den Winter in vollen Zügen! Was gibt es Schöneres, als bei Pulverschnee mit den Schneeschuhen herumzulaufen? :-)Ich durfte wunderbare Tage  im „Winterwonderland“ verbringen. Besonders aufgefallen sind mir die durchwegs freundlichen und hilfsbereiten Menschen. Auch in meiner Unterkunft im Jufa Almtal wurde ich verwöhnt, man hat mir sozusagen die Wünsche von den Augen abgelesen 🙂 Auf meiner Heimreise machte ich noch einen Stopp in Gmunden und genoß den starken Schneefall am Traunsee. Eine spannende Fahrt endete in einer anderen Welt: keine Schnee weit und breit , nur grüne Wiesen – ich will wieder zurück ins Winterwonderland!!!!!!!!!!